Unser Festival jubiliert!

Schon wirft das 20. DAV-Bergfilm- Open-Air in der Hohburger Schweiz seine Lichter voraus– vom 24. bis 26. August wird im Steinbruch Gaudlitzberg gebouldert, geschaut und gefeiert!
Damit das Jubiläumsfestival auch zu einem Fest wird, ist das kleine, aber wackere
Organisationsteam schon jetzt feste aktiv.

Fest steht bereits: Der legendäre Bernd Arnold wird als einer der Ehrengäste kommen; auch Jürgen Landmann („Lander“), der erste Thüringer auf dem Everest, hat sich angekündigt, und „Micki“ Pause, langjähriger Redaktionsleiter von „Bergauf-Bergab“, will erstmalig unsere „Berge“ besuchen?

Bernd Arnold

Am Freitagabend wird das Duo Sonnenschirm (Jürgen B. Wolff und Dieter Beckert) die beliebte Veranstaltung unter freiem Himmel musikalisch eröffnen, und zwar mit seinem brachial-romantischen Stück „Der Berghof zum Hanghuhn“ – eine Welturaufführung! Mit „Flucht nach vorn“, einem Berg-Song aus Tadschikistan, wird es mindestens eine Zugabe geben?! Danach soll´s Sehens- und Erinnerungswertes aus 20 Jahren Kinonächte am Spiel- und am Gaudlitzberg geben – „Best-of“ auf großer Leinwand! Auch an dieser Revue wird bereits geschnitten. Genauso wie am Holz fürs Lagerfeuer.

Der Sonnabend läuft dann wie geübt ab – aber mit einem anspruchsvolleren Boulder-Cup, zudem mit witzig-sportlichen Wettkämpfen für jedermann, mit alpiner Seilbahn, mit kulinarischer Versorgung aus der Region und mit dem Wichtigsten: mit spannenden Filmen im internationalen Wettbewerb um die Gaudlitzer Trophäe! Zur Sichtung eingegangen sind schon einige spannende Produktionen – aus Nepal, der Schweiz, Österreich, auch aus unseren Breiten. Wer hat noch einen (bislang) ungesehenen heißen Tipp?

Am Sonntag kann, wer (aus)laufen mag, an der Wanderung auf neuen Wegen durch den Geopark Porphyrland teilnehmen. Auf einer erstmaligen Börse kann man auch seinen alten „Juwel“ oder seine noch fitten Kletterschuhe gegen (?) tauschen. Oder einfach einen Frühschoppen genießen.